Auch 2020 bezuschusst das Bundesamt für Güterverkehr mit seinem Programm "De-minimis" wieder Unternehmen, die noch mehr in Sicherheit und Umwelt investieren möchten. Gefördert werden hierbei Firmen, die schwere Kraftfahrzeuge zugelassen haben, deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 t beträgt.

Dabei werden Maßnahmen zur Effizienzsteigerung gefördert, wie etwa der Erwerb von Telematik-Systemen und Hard- oder Software für digitale EG-Kontrollgeräte.

Sichern Sie sich am besten gleich bis zu 33.000,– Euro Zuschüsse für Ihre Fahrzeuge und prüfen Sie Ihre Förderberechtigung. Die Anmeldefrist für Anträge nach De-Minimis endet am 30. September 2020.

zu den Infoseiten des BAG

 

 

 
 

Home Impressum Rechtlicher Hinweis Datenschutz Kontakt Sitemap Extranet