Tachographenpflicht wird ab 2026 ausgeweitet.

Nach den Regelungen des EU-Mobilitätspakets 1 müssen bis 2026 auch Transporter ab 2,5 Tonnen im internationalen Verkehr mit einem Tachographen ausgestattet sein. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass auch die Fahrer leichterer Transporter (unter 3,5 Tonnen) zumindest im grenzüberschreitenden Verkehr den Vorgaben zu Lenk- und Ruhezeiten unterliegen. Mit dieser Maßnahme soll die Verkehrssicherheit auf europäischen Straßen erhöht und unlauterer Wettbewerb verhindert werden.

Handwerksbetriebe sind von dieser Regelung bei Fahrzeugen bis zu 3,5 Tonnen ausgenommen, sofern das Fahren nicht die Haupttätigkeit des Fahrers ist. Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen gilt weiterhin die Handwerkerregelung, nach der sie sind im Umkreis von 100 km zum Unternehmen von der Tachographenpflicht ausgenommen sind. Ebenfalls von der Regelung ausgenommen sind baugewerbliche Fahrzeuge von bis zu 44 Tonnen, die Baumaschinen transportieren, solange sie in einem Radius von 100 km zum Unternehmenssitz unterwegs sind.

Kontakt

Wir freuen uns darauf, Sie zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
0421 53709-0

Montag bis Freitag: 07:45 – 16:30 Uhr

Oder schreiben Sie uns jederzeit:
info@schroiff.de

Sie haben eine Frage?

Vielleicht finden Sie hier bereits Ihre Antwort.

Häufig gestellte Fragen
Besuchen Sie uns in Bremen.

SCHROIFF GmbH & Co. KG
Europaallee 1 - 3
28309 Bremen

Route berechnen