Anträge noch bis zum 31. Mai 2024 möglich

Förderprogramm Umweltschutz und Sicherheit (US).

Mit Soft- und Hardware von VDO bis zu 33.000,– Euro sichern
Im Rahmen des Förderprogramms „Umweltschutz und Sicherheit“ - ehemals bekannt unter der Bezeichnung "De-minimis" - werden Unternehmen des Güterkraftverkehrs gefördert, die Maßnahmen zur Förderung von Sicherheit und des Umweltschutzes durchführen.

Von den Fördermaßnahmen profitieren Firmen, die schwere Kraftfahrzeuge zugelassen haben, deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 7,5 t beträgt.

Dabei werden Maßnahmen zur Effizienzsteigerung gefördert, wie etwa der Erwerb von Telematik-Systemen oder Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung, Archivierung der Daten des digitalen Tachografen. Auch fahrzeugbezogene Sicherheitsmaßnahmen wie Fahrerassistenzsysteme sind nach dem Programm förderfähig. Den aktuellen Maßnahmenkatalog (Positivliste) finden Sie hier.

Die nötigen Unterlagen stellt das Bundesamt für Logistik und Mobilität (BALM) online auf seinem  eService-Portal zur Verfügung.
BALM-Hotline: 0221/5776-2699

Die Anmeldefrist für Anträge endet am 31. Mai 2024.

Sichern Sie sich am besten gleich bis zu 33.000,– Euro Zuschüsse für Ihre Fahrzeuge und prüfen Sie Ihre Förderberechtigung. Rufen Sie uns an - wir beraten Sie gerne!

Dominique Paetz
0421 - 537 09-28
Peter Wollesen
0421 - 537 09-28

Kontakt

Wir freuen uns darauf, Sie zu unterstützen.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf.
0421 53709-0

Montag bis Freitag: 07:45 – 16:30 Uhr

Oder schreiben Sie uns jederzeit:
info@schroiff.de

Sie haben eine Frage?

Vielleicht finden Sie hier bereits Ihre Antwort.

Häufig gestellte Fragen
Besuchen Sie uns in Bremen.

SCHROIFF GmbH & Co. KG
Europaallee 1 - 3
28309 Bremen

Route berechnen